Start Blog Seite 2

Glück im Leben (gehabt)

Wann kann man von Glück sprechen? Interessanterweise finden sich hier zwei Perspektiven. Einerseits erkennen wir unser Glück in dem Augenblick, wo das Besondere sich zu unseren Gunsten ereignet. Das sind dann die Wow-Momente. Die Freude ist instant groß bis überbordend und eine große innere Zufriedenheit überströmt einen. Aus...

Die Illusion von Freundschaft, oder wann die „Blase“ platzt.

1. Asymmetrische Kontaktaufnahmen; Du suchst die Nähe und triffst auf den vorgeschobenen „gerade keine Zeit“-Faktor. Sich einandal verwickelt bist. Elizabeth Taylor Und schließlich mein absolutes Lieblingszitat in diesem Zusammenhang: Es geht uns mit Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaft, aber nur wenige erwählen wir...

Ordnung und Struktur im Kontext geistiger Hygiene

Nach der inneren Logik ist die Aufnahmekapazität eines Bücherregals endlich. Was tun, wenn es so weit ist und nichts mehr reinpasst? Was ist entbehrlich? Was kann weg unter der Rubrik zeitgenössische Philosophen, wenn der Ersatz bereits auf seinen repräsentativen Zutritt wartet? Die Entscheidung fiel mir nicht wirklich schwer....

Wer glauben Sie hat das nachstehende, außerordentlich wertvolle Zitat gesagt?

Hier vorab einige mögliche Kandlungen bezogen werden. Blog-Autor: Norbert W. Schätzlein, 11.06.2021 Bildquelle (Kopf mit Fragezeichen): Pixabay (von Gerd Altmann) Erich Fromm: Im Namen des Lebens https://www.youtube.com/watch?v=N9rdSkGvVxA Interview zur Biographie mit Hans Jürgen Schultz Produktion: SWR

vor 16 Jahren – in memoriam Steve Jobs und seiner bewegenden Rede an der Stanford-University

Steve Jobs (Gründer von Apple, 1955-2011) berühmte Stanford-Rede vom 12.06.2005 vor Uni-Abgängern kennt vielleicht jeder. Sie ist beeindruckend und verdient das Prädikat wertvoll. Sich diese Rede zu vergegenwärtigen, lohnt sich auch nach Jahren noch. Dabei wollen wir uns in ein paar wenigen Gedanken nicht nur das Offensichtliche ansehen, sondern auch nach...

Cyber Polygon – schon mal gehört?

Auf der Internetseite von cyberpolygon.com findet sich ein Statement von Klaus Schwab, den wir in Corona- und den Great Reset-Zeiten auf Schritt und Tritt begegnen: Experts about Cyber Polygon: Technology andere Option wäre eine Cyber-Attacke als Ursache und Rechtfertigung für ein neues Geldsystem. Dann könnten die Regierenden dieser Welt vor die...

Pippi Langstrumpf in der Politik (?)

Was macht man mit großem Selbstbewusstsein, nicht vorhandlungen holen oder Online-Plattformen liefern lassen. Ich hab' ein Haus,ein kunterbuntes Hausein Äffchen und ein Pferd,die schauen dort zum Fenster raus.Ich hab' ein Haus,ein Äffchen und ein Pferd,und Jeder, der uns mag,kriegt unser 1 x 1 gelehrt. Satire-Blog-Autor: Norbert W. Schätzlein und Ende damit...

Wer hat das gesagt?

Man darf nicht glauben, eine Idee könne durch den Beweis ihrer Richtigkeit selbst bei gebildeten Geistern Wirkungen erzielen. Man wird davon überzeugt, wenn man sieht, wie wenig Einfluss die klarste Beweisführung auf die Mehrzahl der Menschen hat. Hat sich aber eine Idee endlich in die Seele der Massen eingegraben, dann entwickelt sie eine unwiderstehliche...

Lobbyist ist …

Tischgespräch einer Kleinfamilie in Corona-Zeiten / Er: Handergelegt)

Du musst/sollst Dein Leben ändern

Allgegenwärtig ist das Ansinnen, andelaber, in dem sein Schauen, nur zurückgeschraubt, sich hält und glänzt. Sonst könnte nicht der Bug der Brust dich blenden, und im leisen Drehender Lenden könnte nicht ein Lächeln gehen zu jener Mitte, die die Zeugung trug. Sonst stünde dieser Stein entstellt und kurzunter der Schultern durchsichtigem...