Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, Art 1:

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Damit ist die physische Integrität, also die körperliche Unversehrtheit zu wahren. Impfpflicht ist mit dem Wissen um die Folgen, Nebenwirkungen und Risiken vorsätzliche Körperverletzung.

Wer Impfpflicht fordert ist also schuldig im Sinne dieser Anklage nach dem (Gott-sei-Dank noch gültigen) Grundgesetz der BRD.

Siehe dazu das Positionspapier der Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.:

Quelle: https://www.individuelle-impfentscheidung.de/?view=article&id=223:positionspapier_covid-19&catid=8

Diesem Positionspapier fehlt ein entscheidender Passus.

Neue Impfpräparate sollten zuerst bei zur Impfung aufrufenden Ärzten und bei Politikern erprobt werden.

Das größte Massensterben des 19. Jahrhunderts kam nicht über Kriege, sondern über die Impfpflicht.

Die sogenannte „Spanische Grippe“ war keine Virusinfektion und taucht deshalb in den Geschichtsbüchern so selten auf. Das Narrativ von der Grippe taugt nicht und wird deshalb gerne totgeschwiegen. Die wahre Ursache der „Spanische Grippe“ war die zu dieser Zeit in aller Welt gleichzeitig praktizierte Impfpflicht, insbesondere bei jungen, gesunden Soldaten, die in nur wenigen Stunden oder Tagen jämmerlich krepierten.

Augenzeugenberichten zufolge erkrankten nur die gegen Pocken und Typhus geimpften und starben in der Folge an der „Spanischen Grippe“.

Quelle: https://www.impfkritik.de/grippe/spanische.html

„Spanische Grippe – Eine Jahrhundertlüge“

Autor: Zentrum der Gesundheit, Letzte Änderung: 03.08.2016

Quelle: https://web.archive.org/web/20171103192237/https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-spanische-grippe.html

Höchst aufschlussreich und wissenschaftlich-analytisch aufbereitet dazu in YouTube:

Axel Burkart „Impfen: Rettung oder Katastrophe?“

Genial gemacht. Dafür sollte sich jeder die Zeit nehmen diesen Beitrag anzusehen. Danke Axel Burkart. Burkart empfiehlt dazu folgende Bücher:

Kolata, Gina: Influenza: Die Jagd nach dem Virus

Spinney, Laura: 1918 – Die Welt im Fieber: Wie die Spanische Grippe die Gesellschaft veränderte

Tolzin, Hans U. P.: Die Seuchen-Erfinder: Von der Spanischen Grippe bis EHEC: So werden wir von unseren Gesundheitsbehörden für dumm verkauft!

Liebe Politiker, bitte verlangt nur in dem Maße vom Volk sich an die Gesetze zu halten, wie Ihr selbst dazu bereit seid. Der Souverän sind immer noch wir und nicht Ihr und dass dies so ist, könnt Ihr auch im Grundgesetz nachlesen, nämlich Artikel 20: (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. (Anmerkung: Da steht nicht, dass sie von den Politikern ausgeht!!!) Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

Noch gilt das Grundgesetz und es ist das Maß aller Dinge für Menschen mit Hirn und Verstand sowie einen Sinn für Freiheit und Gerechtigkeit.

Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. Benjamin Franklin

(Pennsylvania Assembly: Reply to the Governor, Printed in Votes and Proceedings of the House of Representatives, 1755-1756 (Philadelphia, 1756), pp. 19-21. [November 11, 1755], http://franklinpapers.org/framedVolumes.jsp?vol=6&page=238a)

Anlass zu diesem Blog waren die Ereignisse des heutigen Tages. Proteste und damit der Ruf nach Freiheit nehmen zu (die Leute gehen auf die Straße), Existenzen gehen dessen ungeachtet weiter verloren (Fehlanzeige für eine Solidarität seitens derer, die ihre Bezüge aus der „Steckdose“ bekommen), schlüssiger Exitplan liegt – obwohl pausenlos eingefordert – weiterhin nicht vor und alternative Meinungen und Fakten werden ignoriert und -mehr noch – bekämpft. Und, damit das Narrativ vom Monster der Pandemie aufrecht erhalten bleibt, werden unglaubwürdige Statistiken und fehlerhafte Berichterstattung aus aller Welt herangezogen. Damit soll das eigentliche Problem, das schon vor Corona gescheiterte Finanz- und Währungssystem, kaschiert gehalten bleiben. Shame on you!

Und bitte erklärt uns mal, warum der selbsternannte Philanthrop und Software-Viren-Kenner, Bill Gates, in einem öffentlich-rechtlichen, also von uns bezahlten Sender (Tagesthemen vom 12.04.2020) unkommentiert seine „Drohung“ aussprechen darf, sieben Milliarden Menschen impfen zu wollen. Geht’s noch Gates?

„Die heißesten Orte in der Hölle sind reserviert für jene, die in Zeiten moralischer Krisen nicht Partei ergreifen.“

Dante Alighieri, 1265-1321, italienischer Dichter und Philosoph

Hier stehe ich, ich kann nicht anders. Gott helfe mir. Amen!“

Martin Luther, 1483-1546, Augustinermönch, Theologieprofessor und Reformator

Autor: Norbert W. Schätzlei, 2.5.2020, in Zeiten der C-Krise

Bildnachweis: Wikipedia, Polizisten in Seattle im Einsatz während der Spanischen Grippe, Dezember 1918; 165-WW-269B-25-police-l restored; gemeinfrei

Nachtrag vom 12.08.2020; siehe auch:

Die Wahrheit über Pandemien: Welche Einschränkung kommen noch auf Dich zu? Ein Arzt spricht Klartext

Min. 4:30 bis 8:30

Reuther, Gerd: Der betrogene Patient: Ein Arzt deckt auf, warum Ihr Leben in Gefahr ist, wenn Sie sich medizinisch behandeln lassen

Der Betreiber von Zeitfenster.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie unsere Arbeit und Recherchen.

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Überweisung
Gib in der Verwendungszeile bitte an, dass die Spende für „Zeitfenster“ ausgestellt ist.

Bank: Volksbank Altshausen eG
Empfänger: SIRIS® Systeme GmbH & Co. KG, Zeitfenster.com
IBAN: DE09 6509 2200 0014 0460 08
BIC: GENODES 1 VAH

Alle Zuwendungen werden dankbar entgegengenommen und sind steuerlich abzugsfähig.

Spendensumme: 10.00€