Montag, September 26, 2022
Start Blog Seite 3

Lobbyist ist …

Tischgespräch einer Kleinfamilie in Corona-Zeiten / Er: Handergelegt)

Du musst/sollst Dein Leben ändern

Allgegenwärtig ist das Ansinnen, andelaber, in dem sein Schauen, nur zurückgeschraubt, sich hält und glänzt. Sonst könnte nicht der Bug der Brust dich blenden, und im leisen Drehender Lenden könnte nicht ein Lächeln gehen zu jener Mitte, die die Zeugung trug. Sonst stünde dieser Stein entstellt und kurzunter der Schultern durchsichtigem...

Bänker in Not – der Angriff der Bürokraten

Kennen Sie das, in Deutschlanderem in meinem im April veröffentlichten Buch aufgezeigt – in der Wertepyramide nach GRAVES rückwärts. Falls Sie mir hier in diesem Blog zustimmen, dann bestellen und lesen Sie mein Buch und leben Sie vor, wie man es besser macht in unserer völlig verkehrten Zeit. Bis zum Ende des Blogs zeitfenster.com...

Nachtschwärmereien

Nach den ausgiebigen Regenfällen der letzten Tage ist der Himmel klar genug, um z.B. in Oberschwaben ein gewaltiges Bergpanorama zu bewundern. Dank des zusätzlich geringen Flugverkehrs sind auch nachts viel mehr Sterne zu sehen als in früheren Jahren. Es ist also nicht alles schlecht an der aktuellen C-Krise. Ob sich das...

Das Jahr der Blutsauger

Überall sind Blutsauger; wo man hinschaut Blutsauger. Sie lauern uns auf und identifizieren uns durch unseren CO2-Abdruck, den wir hinterlassen. Eine Pandemie der Blutsauger; längst sollten sie von der Regierung bekämpft werden, aber scheinbar stecken sie alle unter einer Decke. Sie wollen nur das Beste von Dir, fies und hinterhältig. Es...

Wahr ist, was in mein Weltbild passt

Was immer wir wahrnehmen hängt davon ab, welchem Informationsangebot wir ausgesetzt sind bzw. wohin wir unsere Aufmerksamkeit richten. Wer selbst schwanger ist, sieht plötzlich überall schwangere Frauen. Wer gerade einen gebrauchten oder neuen Ford gekauft hat, wundert sich wie viele Mitmenschen ebenfalls Ford oder die assoziierten Marken (Jaguar und Rover) fahren.

Happy birthday & finito la musica

zeitfenster.com „feiert“ sein einjähriges Bestehen und kündigt sein Ende an. Dieser Blog war für ein Jahr durchsubventioniert. Wenn er sich – das war von Anfang an klar – nicht danach rein kostentechnisch selbst trägt, wird er zwar nicht vom Netz genommen, aber die Aktivitäten werden eingestellt. Ein Autorenhonorar war nie geplant und wurde im...

Das Leben könnte so schön/einfach sein

Und warum ist es das nicht? Da drauf finden sich viele Antworten. - Dichtestress: erzeugt Komplexität (die Dinge werden schwierig/unübersichtlich und im Ausgang ungewiss) [ Regeln/Gesetze werden erlassen [ führt zur Bürokratie [ Bürokratie engt ein und braucht zur Einhaltung der Regeln/Gesetze die Überwachung/Kontrolle [ neue Überwachungs-„Pöstchen“ entstehen [ Bürokratie „ernährt“ sich selbst und...

Analogie oder doch nur Zufall?

„Was wollen wir mit den Bildern machen Papa?“, fragte mich meine Tochter vor ein paar Tagen. Die drei Bilder, die sie mir dann zeigte, waren Radierungen der Stadttore meiner Heimatstadt im Fränkischen. Mit etwas Sentimentalität betrachtete ich dann das eine Bild vom Maintor, vor dessen Original ich als Kind oft lange stand. Die Hochwasserstände zu betrachten, die in den...

Das James-Bond-Narrativ – ein Schema macht Karriere

Jeder in der westlichen Welt hat wohl schon mal einen James-Bond-Film gesehen; viele von uns mehrfach. Was macht den Reiz eines solchen Thriller-Genres aus? Dem seriellen Charakter der James Bond-Filme liegt das Kolossale und schier Unglaubliche zugrunde. Ein meist schwerreicher Bösewicht will sich nicht weniger als die ganze Welt gefügig bzw. zu eigen machen. Sein Machtstreben kennt...