Auf der ständigen Suche nach neuen Erkenntnissen zum Hochmittelalter bin ich u.a. auf folgenden YouTube-Video aufmerksam geworden:

Der Mythos des „Dunklen Mittelalters“ von Frank Engelmayer, alias Frank Stoner, vom 30.11.2018

Für Einsteiger zum Thema Hochmittelalter ist dieser Beitrag interessant und beleuchtet auch ansatzweise das Brakteaten-Wesen in den freien Reichsstädten. Von daher hörens- und sehenswert.

Mein persönliches Herzensthema habe ich unter dem Titel „Die leuchtenden Finanzinnovationen des dunklen Mittelalters – eine Zeitreise streift Oberschwaben“ zusammengefasst und in einemVortrag vom 6. Mai 2013 erstmals in Weingarten bei Ravensburg einer interessierten Öffentlichkeit vorgestellt.

Wenn sich wieder eine interessierte Gruppe findet, bin ich gerne bereit den Vortrag erneut zu halten. Das Thema wird Sie begeistern und ungeahnte Einblicke in eine Zeit eröffnen, die in der deutschen Geschichte neben der Goethe-Schiller-Epoche als die vermutlich beeindruckendste bezeichnet werden kann.

Bitte einfach dazu Kontakt aufnehmen mit:

Norbert W. Schätzlein, E-Mail: schaetzlein@siris-systeme.de

Bildnachweis: © by Norbert W. Schätzlein

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie unsere Arbeit und Recherchen.

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Überweisung
Gib in der Verwendungszeile bitte an, dass die Spende für „Zeitfenster“ ausgestellt ist.

Bank: Volksbank Altshausen eG
Empfänger: SIRIS® Systeme GmbH & Co. KG, Zeitfenster.com
IBAN: DE09 6509 2200 0014 0460 08
BIC: GENODES 1 VAH

Alle Zuwendungen werden dankbar entgegengenommen und sind steuerlich abzugsfähig.

Spendensumme: 10.00€