Was erwarten wir von Shopping in erster Linie? – Wenn Sie an die Bedürfnisbefriedigung durch Erfüllung eines konkreten Kaufwunsches denken, dann ist das schon richtig. Mindestens genauso wichtig ist aber auch der Spaßfaktor. Einkaufen an einem Samstagmorgen bedeutet bummeln, schauen (window shopping), mal über die Schwelle gehen und in die Hand nehmen und ausprobieren (sich an haptischen Einkaufserlebnissen erfreuen) und auf Menschen treffen, die freundlich genug sind uns nett zu beraten, damit wir bereit sind den Geldbeutel zu zücken und in Würdigung unseres Freiheitsanspruches bar (!) bezahlen.

Der Handel kommt erst so recht auf seine Kosten, wenn wir neben den Gütern des alltäglichen Bedarfs (Convenience goods), auch Ausschau halten nach speziellen Waren (Specialty goods), sorgfältig aussuchen und uns beraten lassen bei Shopping goods und im Glücksgefühl des Tages auch noch an der Kasse der Werbung auf den Leim gehen mit sogenannten Unsought goods. Dann hat der Konsument alles richtig gemacht und darf schwer bepackt von Tannen ziehen.

Und in Zeiten von Corona?

Da steht vor dem Eingang eine Security, die einen anschnauzt, da nuschelt Verkaufspersonal hinter Masken, da sehen einen Leute an, als hätte man den Aussatz. Es herrscht eine Atmosphäre zum Davonlaufen. Und genau das tun auch viele Bürger in diesen Zeiten. Sie kaufen das Allernotwendigste und machen sich ansonsten so schnell wie nur möglich auf und davon.

Armer Handel, arme Gastronomie, … geht jetzt alles digital?

Und ihr Politiker, wie könnt ihr so sicher sein in dem was ihr tut? – Ich hätte Zweifel.

In diesem Sinne Ihr Autor, Norbert W. Schätzlein, 6.6.2020

Bildnachweis: Pixabay, Warenkorb, gemeinfrei, vielen Dank an Pixabay

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie unsere Arbeit und Recherchen.

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Überweisung
Gib in der Verwendungszeile bitte an, dass die Spende für „Zeitfenster“ ausgestellt ist.

Bank: Volksbank Altshausen eG
Empfänger: SIRIS® Systeme GmbH & Co. KG, Zeitfenster.com
IBAN: DE09 6509 2200 0014 0460 08
BIC: GENODES 1 VAH

Alle Zuwendungen werden dankbar entgegengenommen und sind steuerlich abzugsfähig.

Spendensumme: 10.00€