Start Blog Seite 6

Der Ruf nach Freiheit – 500 Jahre nach Memmingen

Krisenzeiten gab es in allen Epochen. Sie geben Anlass die Dinge auf den Prüfstand zu stellen und leiten bisweilen Umbrüche ein. Ein solch epochaler Umbruch fand in einer Zeit statt in der die Erfindung der Druckerpresse neue Informationen verbreitete, das Wissen anhob und die Kommunikation grundlegend und nachhaltig veränderte. So wurden in der Ära der Renaissance auf deutschen Boden, konkret...

Tesla unter Strom und wann geht er aus? – Unternehmenskultur auf dem Prüfstand

Kein anderer Autobauer, vielmehr Elektroautobauer, zieht die Aufmerksamkeit so sehr auf sich wie Tesla. Mal twittert der CEO Elon Musk 2018 als angeblichen Aprilscherz, dass Tesla "völlig bankrott" sei, dann schickt er ein rotes Auto in die Erdumlaufbahn und verändert den Nachthimmel durch sein Starlink-Projekt. Das macht neugierig und wie von selbst stellt sich hier die Frage nach den...

Raus aus der Angst

Angst ist kein guter Berater Vielen macht die Corona-Virus-Krise Angst. Und primär ist das Gefühl der Angst grundsätzlich nichts Schlechtes. In ihrer Grundfunktion weist sie uns auf eine drohende Gefahr hin. Angst zwingt uns aber auch in Notfall-Verhaltensmuster. Unser Denken ist blockiert und instinktive Reflexmuster gewinnen die Oberhand. In der Angst heißen die Reaktionsmuster Erstarren, Flucht oder Angriff. Alle Optionen...

Vielen Dank für nichts!

Coronavirus-Geschädigten wird Soforthilfe gewährt und zwar schnell und unbürokratisch. Hieß es nicht so von Politikern, die sich dabei gleich selbst ob ihrer Genialität feierten? Liebe Politiker, ich bin von Euch maßlos (!) enttäuscht. Eure Anträge auf verlorenen Zuschuss sind ein einziges schwulstiges, undurchsichtiges Bürokratendeutsch; ein Monster, das abschreckt und selbst Steuerberater die Hände über den Kopf zusammenschlagen lässt, ob all dieser wenn-dann-Verknüpfungen...

Offener Brief an alle Entscheider nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch in der Politik

Coronavirus (COVID 19) setzt Menschen in Angst und Schrecken, führt vereinzelt zu Todesfällen, löst Panik und (auch) Hysterie aus (Stichwort Hamsterkäufe) und legt weltweit die Wirtschaft lahm. Das sind bedrohte Zeiten für Mitmenschlichkeit, Vernunft und nüchternes Kalkül. VW stellt in Kürze die Produktion ein, Opel fährt sein Rüsselsheimer Werk kontrolliert zurück, um nur die heutigen Schlagzeilen zu nennen. Morgen werden...